Vermittlungsdienst für Gebärdensprachdolmetscher

Brauchen Sie eine*n Gebärdensprachdolmetscher*in in Ihrem beruflichen Alltag?

Teilhabe am Arbeitsleben

Der Vermittlungsdienst wird finanziert vom Kommunalen Sozialverband Sachsen. Mit der Umsetzung beauftragt ist die Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH.

Unsere Dolmetscher*innen helfen Ihnen gerne, wenn Sie selbst Unterstützung bei der Kommunikation im Kontext Ihrer Arbeit benötigen. Genauso laden wir Arbeitgeber*innen ein, unsere Dienste für Mitarbeitende zu buchen.

Zum Beispiel bei:

  • Arbeitsplatzgesprächen/Einweisungen
  • Betriebsärztlichen Untersuchungen
  • Betriebsversammlung/Schwerbehindertenversammlungen
  • Dienst-/Arbeitsberatungen
  • Teambesprechungen
  • Dolmetschen von schriftlichen arbeitsbezogenen Unterlagen
  • Fortbildungen/Weiterbildungen
  • Gesprächen: Arbeitsschutzbelehrung, Elternzeit, Kündigung, Mutterschutz, Personalvertretung, Wiedereingliederung…
  • Vorstellungsgesprächen
  • Veranstaltungen der Firma/Betriebsausflug (§ 25 SchwbAV)
  • Kundengesprächen
  • Durchführung von Schulungen
  • Betrieblichen/dienstlichen Repräsentationszwecken
  • Dolmetschen schriftlicher dienstlicher Unterlagen

Unser Einsatzgebiet umfasst die Region Westsachsen, im ehemaligen Regierungsbezirk Leipzig (kreisfreie Stadt Leipzig. Landkreise Delitzsch, Döbeln, Leipziger Land, Muldentalkreis, Torgau-Oschatz).

Kontakt zu uns

Petra Erler

Petra Erler

Verwaltungsfachkraft Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration

Tel. (0341) 41 37-2008
vermittlung-gsd@joblotse-leipzig.de

Öffnungszeiten - Büro des Vermittlungsdienstes GSD:

Mo08.00 - 12.00 Uhr
Di12.00 - 16.00 Uhr
Mi08.00 - 12.00 Uhr
Do12.00 - 16.00 Uhr
Fr08.00 - 12.00 Uhr

* Wir sind telefonisch zu den Öffnungszeiten zu erreichen.


Bestellung Gebärdensprachdolmetscher*in

* Pflichtfeld