Neuer Vermittlungs-Dienst

Am BBW Leipzig gibt es ein neues Projekt.

Es soll ein Dienst für Gebärden-Sprach-Dolmetscher aufgebaut werden.

 

Das Ziel ist:

Es soll einfacher werden, einen Gebärden-Sprach-Dolmetscher zu bekommen.

Gehörlose Menschen brauchen Dolmetscher.

Sie übersetzen Sprache in Gebärden.

Die Gebärden zeigen sie mit ihren Händen.

Zur Zeit ist es schwierig, einen Dolmetscher zu bekommen.

Und es dauert lange.

 

Manchmal braucht man schnell einen Dolmetscher.

Zum Beispiel:

Wenn man ein Bewerbungs-Gespräch hat.

 

Dafür ist der neue Dienst da.

Die Dolmetscher können für Termine im Beruf gebucht werden.

Zum Beispiel:

  • Für Dienst-Beratungen

  • Für Fortbildungen

  • Für Kunden-Gespräche

  • Für Gespräche zum Mutter-Schutz

  • Für Versammlungen

 

Der neue Dienst fährt in diese Gebiete:

  • Stadt Leipzig

  • Landkreis Leipzig

  • Nordsachsen

  • Döbeln

 

Der neue Dienst kann über das Internet gebucht werden:

www.vermittlung-gsd.de

Auf der Seite gibt es ein Formular.

Man kann auch anrufen: 0341 41 37 2008

Oder eine E-Mail schreiben: vermittlung-gsd@jobotse-leipzig.de

Kontakt zu uns

Petra Erler

Petra Erler

Verwaltungsfachkraft Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration | Vermittlungsdienst für GSD

Tel. (0341) 41 37-2008
vermittlung-gsd@joblotse-leipzig.de

Dieser Text wurde geprüft durch die Prüfgruppe Leichte Sprache an der Diakonie am Thonberg.