Firmenbesuch: Erfahrungsaustausch und Ideenschmiede

Gehörlose können doch von den Lippen ablesen und notfalls kann ich auch einfach aufschreiben, was ich sagen möchte. Wieso also eine*n Gebärdensprachdolmetscher*in bestellen?

Kommen Ihnen solche Gedanken bekannt vor? Falls ja, sind Sie damit nicht alleine. Während eines ca. 60-minütigen Gesprächs möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen über bisherige Erfahrungen und Vorstellungen bezüglich der Teilhabe hörbehinderter Menschen in Ihrem Unternehmen austauschen.

Egal ob mit oder ohne Behinderung, alle Menschen sollen den gleichen Zugang zu Informationen haben – dafür soll zu aller erst das Bewusstsein für die Besonderheiten einer Hörbehinderungen geschärft werden. Anschließend können wir gemeinsam überlegen, welche Unterstützungsmöglichkeiten individuell an Ihre Unternehmensstruktur für Sie und Ihre gehörlosen Mitarbeitenden zur Auswahl stehen.

Fragen bezüglich der Häufigkeit in der Dolmetscher*innen bestellt werden können, wer deren Finanzierung übernimmt oder ob gegebenenfalls bestehende Wunschdolmetscher*innen weiterhin beauftragt werden können, möchten wir gern im persönlichen Gespräch mit Ihnen beantworten.

Anfrage zum Firmenbesuch

Sie haben Interesse am Austausch mit uns? Gerne können Sie uns entweder direkt kontaktieren oder eine unverbindliche Anfrage über unser Online-Formular senden. Wir setzen uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren. Gerne können Sie im Formular auch schon einen Wunschtermin angeben!

Unverbindliche Anmeldung zum Firmenbesuch

* Pflichtfeld

Kontakt zu uns

Janine Sandkuhl

Janine Sandkuhl

Verwaltungsfachkraft Kompetenzzentrum für Vermittlung und Integration

Tel. (0341) 41 37-2008
sandkuhl.janine@bbw-leipzig.de

offene
Stellen